Uni Tübingen schenkt Kriegstreiber Gauck 50.000 Euro Der Ex-Bundespräsident Joachim Gauck wird am 16.5. (17:15 Uhr) von der Uni Tübingen im Festsaal mit ihrem höchsten Preis ausgezeichnet, dem auf 50.000 Euro dotierten Leopold Lucas Preis. Ausgezeichnet wird Gauck ausgerechnet für sein „unbeirrtes Engagement für Freiheit und Toleranz wie auch für solide und quellenorientierte wissenschaftliche Arbeit“. Als Gauck 2012 zum Bundespräsidenten gekürt wurde, waren sich Grüne, SPD, Union... Weiterlesen »

Diesen Brief haben wir heute an die Verwaltung der Universität Tübingen geschickt: Sehr geehrte Frau Prorektorin Monique Scheer, sehr geehrtes Rektorat, Wer schon einmal hochschulpolitisch aktiv war und sich für die Interessen der Studierenden und der Uni-Beschäftigten eingesetzt hat, der weiß, wie schwierig bis unmöglich es ist, die Uni-Leitung dazu zu bewegen, auch nur für eine einzige Infomail den Univerteiler nutzen zu dürfen. Und dabei geht es immerhin um Belange, die mit der Universität... Weiterlesen »

Alternativer Dies (AlDi) // 16. Oktober 2014

Am 16. Oktober 2014 findet der Alternative Dies Universitatis (AlDi) im Clubhaus (Wilhelmstraße 32) statt. Wir sind mit einem Referat zum Thema „Bildung im Kapitalismus“ am Start – das ganze Programm seht ihr hier im Überblick: 16:00 – 17:30 Einführung in die Kapitalismuskritik Wir leben im Kapitalismus, das ist Fakt. Doch was zeichnet den Kapitalismus aus? In diesem Vortrag nähern wir uns der Funktionsweise des Kapitalismus an um anschließend aufzuzeigen, dass er den Bedürfnissen... Weiterlesen »

21. Mai // 15:00 // Aktionstag gegen Bildungskürzungen!

Am Mittwoch den 21. Mai findet in Tübingen ein Aktionstag gegen Bildungskürzungen statt – kommt zahlreich, seid laut, kreativ und kämpferisch! Wo? Geschwister Scholl Platz (vor der Neuen Aula) // Wann? 15:00 Hier der Aufruf der Fachschaften Vollversammlung: „Um was geht es? Zur Zeit wird auf Landesebene der Solidarpakt III verhandelt. Die bisherige Planung des Landes sieht Kürzungen bei den Universitäten zwischen 10-15 % vor, die hauptsächlich im Bereich der Lehre niederschlagen... Weiterlesen »

Aktionsbericht // Podiumsdiskussion an der Geschwister-Scholl-Schule

  Am letzten Mittwoch, den 4. Dezember, fand an der Geschwister-Scholl-Schule in Tübingen eine Podiumsdiskussion zum Thema Bildungspolitik statt. Die Veranstaltung war in Folge einer Flyeraktion der SDAJ und einer darauf folgenden Diskussion unseres Flugblatts im Gemeinschaftskundeunterricht einer neunten Klasse zustande gekommen. Neben der Jungen Union, den Jungen Liberalen, den Jusos und der Grünen Jugend waren auch wir durch einen Genossen (Paul Rodermund) auf dem Podium vertreten. Die... Weiterlesen »

HiWis aller Fakultäten, vereinigt euch!

Die studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräfte (HiWis) sind eine der größten Angestelltengruppen an der Uni hier in Tübingen. Ohne sie geht im Lehr- und Forschungsbetrieb nichts. Würden die HiWis von einem Tag auf den anderen ihre Arbeit einstellen, würde der Lehrbetrieb unweigerlich zusammenbrechen – die Bibliotheken müssten geschlossen bleiben, Tutorien könnten nicht stattfinden, die Profs stünden ohne Kopien, Powerpoint-Folien und Scripte da, und auch in der Verwaltung, wo... Weiterlesen »

Wohnraum, Bildung, Studienplätze für alle!

Im Rahmen der Aktionswoche für Kostenfreie Bildung haben wir eine Flyeraktion auf dem Campus Wilhelmstraße durchgeführt. Die Studeinbedingungen sind für viele von uns jetzt schon katastrophal, und sie verschlechtern sich weiter – es liegt an uns, Widerstand zu organisieren und die Bildungsprotestebewegung neu zu formieren! Schüler, Studis, Azubis – auf die Barrikaden! Kostenfreie und umfassende Bildung, bezahlbarer Wohnraum und ausreichend Platz in Seminaren und Vorlesungen FÜR... Weiterlesen »

Aktionswoche für kostenfreie Bildung: 14.-22. November

Bundesweiten Aktionswoche vom 14.-22. November 2012 – europäischer Generalstreik am 14. November Kopiergeld, Bücher, Klassenfahrt. Immer mehr müssen wir für unsere Bildung bezahlen. Während immer weiter hunderte Milliarden zur „Rettung“ von Banken und Konzernen, das heißt eigentlich zur Rettung der privaten Profite von deren Vorstandsetagen, ausgegeben werden, wird im Bildungssystem immer weiter gespart: Ermäßigte Fahrkarten für SchülerInnen werden immer teurer oder gestrichen, immer... Weiterlesen »

18. Oktober: Alternativer Dies Universitatis

Am Donnerstag den 18. Oktober wird auch dieses Jahr wieder der Alternative Dies Universitatis im Clubhaus (gegenüber der Neuen Aula) stattfinden. Ab 17:00 Uhr beginnt dort der „Markt der Möglichkeiten“, auf dem sich zahlreiche Gruppen und Initiativen vorstellen werden. Auch die SDAJ wird natürlich vertreten sein. Was ist der ALDI und warum ist er wichtig? Hier der Ankündigungstext der Veranstalter_innen: „Wie schon in den letzten Jahren wird auch dieses Jahr zu Beginn des Wintersemesters... Weiterlesen »