SDAJ Tübingen beim ersten Mai

Seit über einem Jahrhundert wird der erste Mai als Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse auf der ganzen Welt gefeiert, um sich für die Rechte der Arbeiterbewegung starkzumachen. Auch in Tübingen haben sich zu diesem Zwecke dieses Jahr erneut an die 800 Demonstranten versammelt, um gemeinsam ein Zeichen gegen Ausbeutung und für bessere Arbeitsbedingungen in Unternehmen und Betrieben zu setzen. Im Zentrum der Proteste, an denen auch die SDAJ mit einem großen Jugendblock beteiligt war, standen... Weiterlesen »

Aktionsbericht Stoppt TTIP und CETA 17.9.2016

Am Samstag den 17.9.2016 fanden in 7 deutschen Großstädten Demonstrationen gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA statt. Die SDAJ Baden-Württemberg war in Stuttgart mit dabei. Alleine in Stuttgart demonstrierten rund 40.000 Menschen aus allen Altersschichten. Es gab auf der Demo verschiedene Blöcke: einen Jugendblock, einen Gewerkschaftsblock, sowie einen antikapitalistischen Block. Der Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer lief jedoch in keinem festen Block. Die Demo war... Weiterlesen »

Lauffeuer - Das Massaker von Odessa

14. April 2015 – 20 Uhr – Club Voltaire (Haaggasse 26b, Tübingen) Am 2. Mai 2014 flüchtet sich eine Gruppe von regierungskritischen Aktivisten nach heftigen Auseinandersetzungen mit Anhängern des Euro-Maidan in das Gewerkschaftshaus von Odessa, um sich vor den Angreifern zu schützen. Als diese anfangen Molotow-Cocktails auf das Gebäude zu werfen ist die Lage nicht mehr zu retten. Das Gebäude fängt Feuer, über 48 Menschen kommen in den Flammen ums Leben. In den westlichen Medien... Weiterlesen »

Video // Ausbildungsgesetz erkämpfen!

Am 8. November wurde in Freiburg uns eine Aktion auf die Beine gestellt, die der landesweite Höhepunkt unserer bundesweiten Kampagne „Unsere Zukunft statt Eure Profite!“ sein sollte. Gut gelaunt, hochmotiviert und mit Schildern, Fahnen, Flyern und Transparenten beladen, haben wir uns am Samstag Morgen auf den Weg in die Freiburger Innenstadt gemacht. Es wurde kurzerhand ein Infostand aufgebaut, auf dem in erster Linie das Ausbildungsgesetz, die POSITION-Extra zum selben Thema und allgemeine... Weiterlesen »

Roter Tresen: NO FUTURE? Die europäische Jugend in der Krise // 11. November 2014

Kneipe. Kino. Kommunismus. Jeden 2. Dienstag im Monat // 20 Uhr // Club Voltaire // Tübingen Wir erleben momentan die größte Wirtschaftskrise, die der Kapitalismus seit 1929 hervorgebracht hat. Während deutsche Unternehmen jedoch ihre Gewinne auf Rekordhöhen steigern, müssen ArbeiterInnen, Erwerbslose und Angestellte ebenso wie SchülerInnen, StudentInnen und Auszubildende die Kosten der Krise tragen und die Scheiße ausbaden. Europaweit haben sich insbesondere für Jugendliche die Lebens-... Weiterlesen »

Lehranfang 2014 // Kleinzeitung hier downloaden

Diese Woche gehen in Baden-Württemberg die Sommerferien zu Ende. Überall im Bundesland öffnen nicht nur die allgemeinbildenden Schulen, sondern auch die Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe wieder ihre Tore. Für Tausende Jugendliche, die dieses Jahr eine Ausbildung beginnen, bricht damit ein neuer Lebensabschnitt an: Zum ersten Mal am eigenen Leib erfahren, was es heißt, zusammen mit Kolleginnen und Kollegen in einem Betrieb zu arbeiten, Vorgesetzte und einen Chef zu haben. Zum ersten Mal eigenes... Weiterlesen »

Auf zum SDAJ Jugendkongress 2014 // 28. Sept. in Köln

Ausbildung und Arbeit sind oft kein Zuckerschlecken. Das beginnt bei der oft langen, und in manchen Fällen auch vergeblichen Suche nach einem Ausbildungsplatz, geht über fehlende Praxisanleitung, Schulgebühren, Überstunden, geringe Vergütung und schlechte Ausbildungsqualität und endet bei einer nur befristeten oder gar keiner Übernahme. Aber muss das so sein? Und wenn nicht, wieso sind dann Berichte über ausbildungsfremde Tätigkeiten, hohe Ausbildungsabbrecherquoten und Auszubildende, die... Weiterlesen »

Solidarität mit der kämpfenden Belegschaft bei WMF!

Am 19. Juli 2014 fand anlässlich der geplanten Streichung mehrerer hundert Arbeitsplätze im Geislinger Werk des Küchengeräteherstellers WMF ein Protesttag statt, zu dem die dortigen Betriebsaktiven und die IG Metall aufgerufen hatten. Mehrere tausend Menschen beteiligten sich an der Kundgebung und einer Menschenkette rund um den Betrieb, so auch wir als SDAJ Gruppe Tübingen. Gemeinsam mit der DIDF Jugend Geislingen protestierten wir gegen die vom amerikanische Finanzinvestor KKR geplante Umstrukturierung... Weiterlesen »

Mindestlohn: Mindestens 12 Euro - ohne Ausnahme!

Heute fand auf dem Holzmarkt in Tübingen eine ver.di-Aktion zum Thema gesetzlicher Mindestlohn statt. Als SDAJ unterstützen wir den Kampf der KollegInnen natürlich solidarisch, fordern aber mehr! Wir brauchen nicht nur einen Mindestlohn ohne Ausnahmen und Schlupflöcher, sondern auch einen Mindestlohn, der auch wirklich zum leben reicht! Und dafür sind 8,50 deutlich  zu wenig! Hier der Text von unserem Flugblatt: Weder flächendeckend noch ausreichend – Zum Beschlossenen Mindestlohn der Bundesregierung Am... Weiterlesen »