Rottenburg: Solidarität mit den Refugees! // Demo 8. Sept., 19:00

Seit Wochen häufen sich in Deutschland die Meldungen über brennende Flüchtlingsunterkünfte. Gestern hat es die Containerunterkunft in Rottenburg getroffen. Bisher lautet die offizielle Formel: „Brandursache noch unbekannt“. Ein gezielter rassistischer Anschlag ist nicht auszuschließen. Die Menschen, die auf der Flucht aus ihren Heimatländern zu Tausenden im Mittelmeer ertrinken, fliehen vor deutschen Waffen und den Kriegen, die nicht zuletzt auch für deutsche Konzerninteressen... Weiterlesen »

Refugees Welcome! Es ist genug für alle da!

Tausende Menschen sind im ersten Halbjahr 2015 beim Versuch gestorben, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen bei dem Versuch Armut, Verfolgung oder Krieg zu entkommen. Diejenigen, die es nach Deutschland schaffen, werden in Turnhallen und Zeltstädten untergebracht. Menschenrechtsorganisationen berichten von katastrophalen Zuständen dort: Kaum medizinische Versorgung, schlechte Hygiene und zu wenig Nahrung. Schaut man sich Bilder dieser Unterbringungen an, denkt man an Krisengebiete. Hilfsbereitschaft... Weiterlesen »

Aktionsbericht: Die-In beim Tübinger Antikriegstag

Als SDAJ haben auch wir uns am Antikriegstag in Tübingen beteiligt. Rund 300 Teilnehmer hatten sich am Samstag, den 29.08., auf dem Holzmarkt versammelt um gegen die wachsende Kriegsgefahr und die Einsätze der Bundeswehr zu demonstrieren. Mit einem Die-In haben wir auf die Folgen der Kriegspolitik hingewiesen und deutlich gemacht, dass die mörderische Jagd nach Profit Tod und Leichen mit sich bringt. In unserem Redebeitrag haben wir auf die Rolle des deutschen Imperialismus in den Konflikten... Weiterlesen »