Festung Europa tötet!

Am Samstag, den 25. April 2015 fand auch in Tübingen eine Kundgebung anlässlich des offensichtlichen Massensterbens von Flüchtenden im Mittelmeer statt. Aufgerufen hatte ein Bündnis von über 20 Organisationen – mit von der Partie waren die PdL, die Grünen, die SPD und die FDP. Zumindest die letzten drei Parteien sind mitverantwortlich für die jetzige Misere, die keinesfalls eine neue ist, sondern lediglich medialen Aufwind bekommen hat: Dreistellige Todeszahlen innerhalb weniger Tage scheinen... Weiterlesen »

Make capitalism history! Heraus zum 1. Mai!

Ausbeutung statt Ausbildung Mit dieser Aussage lässt sich die Situation vieler Auszubildender in Deutschland beschreiben: Überstunden, ausbildungsfremde Tätigkeiten, ein Lohn der kaum zum Leben reicht und die Angst nach der Ausbildung nicht übernommen zu werden, sind für sie traurige Realität. Wenn man denn überhaupt einen Platz ergattert hat – denn immer noch fehlen ca. 300.000 Ausbildungsplätze. Da läuft doch etwas schief! Gleichzeitig machen deutsche Banken und Konzerne jährlich... Weiterlesen »

Lauffeuer - Das Massaker von Odessa

14. April 2015 – 20 Uhr – Club Voltaire (Haaggasse 26b, Tübingen) Am 2. Mai 2014 flüchtet sich eine Gruppe von regierungskritischen Aktivisten nach heftigen Auseinandersetzungen mit Anhängern des Euro-Maidan in das Gewerkschaftshaus von Odessa, um sich vor den Angreifern zu schützen. Als diese anfangen Molotow-Cocktails auf das Gebäude zu werfen ist die Lage nicht mehr zu retten. Das Gebäude fängt Feuer, über 48 Menschen kommen in den Flammen ums Leben. In den westlichen Medien... Weiterlesen »